Abschlussempfehlungen der Kommission “Erinnerungskulturen der sozialen Demokratie”

Die Kommission “Erinnerungskulturen der sozialen Demokratie” (mehr)
hat auf Initiative der Hans-Böckler-Stiftung von 2018 bis 2021 untersucht, wie Gewerkschaften und andere Akteur*innen sozialer Demokratie ihre Geschichte erinnerten und erinnern und inwiefern Organisationen, Institutionen und Errungenschaften der sozialen Demokratie in den Erinnerungskulturen Deutschlands berücksichtigt wurden und werden.

Sie hat ihre Befunde und Abschlussempfehlungen zur (Re-)Vitalisierung der Erinnerungskulturen vorgelegt. Die Empfehlungen sind als PDF-Dokument hier dokumentiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.